Weiter im Programm

Veröffentlicht auf von Jan S.

x-Kopie-2

Die Hinterachse ist vom Pulverbeschichten zurück, sieht aus wie neu und wurde auch prompt zusammengesteckt. Nach dem der Motoraum soweit fertig ist, wurden Bremsleitung, Handbremsseil, Batteriekabel und Schaltgestänge eingebaut. Anschließend wurde dann die Hinterachse wieder befestigt.

Um alles was unterm Auto herläuft befestigen zu können musste der Kleine allerdings erst von den Palleten runter und steht nun auf Böcken, so dass man ohne Probleme unterm Auto arbeiten kann.

xx-Kopie-3.JPGxxx-Kopie-3.JPG

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post